Kommunalpolitik
Der Ortsrat Bericht Landtagswahl 2003 Eingemeindung Im Archiv

Der Emmerstedter Ortsrat besteht aus 9 Mitgliedern und ist seit der Eingemeindung ab 1.März 1974 laut Gebiets- änderungsvertrag dem Helmstedter Stadtrat untergeordnet, und wird alle 5 Jahren während der Kommunalwahl gewählt. Zur letzten Wahl am 11. September 2016 stellten sich folgende Parteien, SPD, CDU, NPD und die Linke. Gewählt für den Ortsrat wurde SPD, CDU und NPD.


- Der Ortsrat wird aufgrund der Fusion mit Büddenstedt nur bis zum 01.11.2017 im Amte bleiben -



Somit setzt sich der Ortsrat folgendendermaßen zusammen:
 H.J.Schünemann
Hans-Jürgen Schünemann

 
 SPD
Hans-Jürgen Schünemann    
Joachim Alder
Timo Reisewitz
Nadine Schrader
Clemens Schünemann
 

 
 CDU
Friedrich-Wilhelm Diedrich
Gesa Kamrath
Urs Dobers

 NPD
Friedrich Preuß


  Ortsbürgermeister: Hans-Jürgen Schünemann (SPD)
  Stellv. Ortsbürgermeister: Friedrich-Wilhelm Diedrich (CDU)
  Stellv. Ortsbürgermeister: Joachim Alder (SPD)


Wahl zum Ortsrat Ergebnis

2016 2006 2001
Wahlberechtigte insgesamt 1.740 1.844 1.895
Gültige Stimmen 2.983 2.817 3.537
Wahlbeteiligung in Prozent 59,94 % 53,36 % 64,70 %

2016 2006 2001
SPD 1.527 51,19 % 1.498 53,18 % 1.871 52,90 %
CDU 1.063 35,64 % 1.022 36,28 % 1.410 39,86 %
NPD 302 10,12 % 297 10,54 % 256 7,24 %
Die Linke 91 3,05 % - - - -

 SPD Stimmen In %
1.  Schünemann, Hans-Jürgen 574 19,24
2.  Alder, Joachim 291 9,76
3.  Reisewitz, Timo 57 1,91
4.  Lücke, Thomas 44 1,48
SPD gesamt 1.527 51,19

 CDU Stimmen In %
1.  Diedrich, Friedrich-Wilhelm 298 9,99
2.  Kamrath, Gesa 292 9,79
3.  Nessel, Fabian 59 1,98
4.  Dobers, Urs 48 1,61
CDU gesamt 1.063 35,64

 NPD Stimmen In %
1.  Preuß, Friedrich 235 8,34
NPD gesamt 302 10,12

 Linke Stimmen In %
1.  Engelke, Roswitha 30 1,01
Die Linke gesamt 91 3,05


 Grafik Wahlergebnis 2006

 Grafik Wahlergebnis 2006

Wahlergebnisliste 2001